Allgemeine Geschäftsbedingungen AromaPro

AromaPro bietet Unterricht, Training und Ausbildung im Bereich der Aromatherapie an. Für alle Leistungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1. Anmeldung und Bezahlung

Anmeldungen zur Aus- und Weiterbildung erfolgen durch Ausfüllen des digitalen Anmeldeformulars. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung und Rechnung per E-Mail. Die Bezahlung erfolgt per Online-Banking unter Angabe von Rechnungsnummer, Kurs und Startdatum. Nach der Registrierung gilt eine Bedenkzeit von 14 Tagen. Nach Zahlungseingang ist die Anmeldung endgültig und Sie stimmen den Teilnahmebedingungen zu.

2. Abbrechen

Bei einer Stornierung bis 14 Tage vor Unterrichts-, Kurs- oder Trainingsbeginn erhalten Sie 80 % Ihrer Zahlung zurück. Im Falle einer späteren Stornierung erfolgt keine Rückerstattung der Zahlung. Kann eine Schulung aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl oder anderer Umstände nicht stattfinden, wird Ihre Zahlung zurückerstattet. Bei Absage eines (verpassten) Schulungstages aufgrund von Krankheit oder anderen Umständen ist eine Rückerstattung der Kursgebühren nicht möglich. Ein Alternativtermin kann in Absprache berücksichtigt werden.

3. Schulabbruch

Bei Krankheit und/oder Ausfall eines Lehrers oder Betreuers wird AromaPro nach Möglichkeit für gleichwertigen Ersatz sorgen. Wenn ein Ersatz nicht möglich ist, wird AromaPro den Teilnehmer so schnell wie möglich informieren. AromaPro wird in diesem Fall schnellstmöglich zu Ersatzterminen kommen. Bei Krankheit und/oder Ausfall eines Lehrers/Trainers hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf (Schadens-) Ersatz. Mehrkosten für die Betreuung von Unterrichtstagen, die durch Krankheit und/oder Abwesenheit eines Lehrers entstehen, gehen zu AromaPro. Der Ausfall eines Lehrers ist kein Grund für eine kostenlose Stornierung oder Rückerstattung.

4. Persönliche Daten

Bei der Anmeldung zu einem Kurs werden Ihre personenbezogenen Daten verwendet, um die Vereinbarung durchführen zu können und den Teilnehmer über zukünftige Aktivitäten von AromaPro zu informieren. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie dies per E-Mail mitteilen.

5. Unterrichtsmaterialien

Die während der Aus- oder Weiterbildung zur Verfügung gestellten Lehrmaterialien dürfen nur für das eigene Studium verwendet werden. Es ist den Teilnehmern nicht gestattet, das Lehrmaterial kommerziell zu nutzen oder zugunsten Dritter zu vervielfältigen. Die Urheber- und Eigentumsrechte liegen bei AromaPro und/oder dem Gastlehrer. Alle Aufgaben, die von den Teilnehmern während der Unterrichtstage gemacht werden, sind nicht urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie Texte von dieser Website verwenden möchten, dürfen Sie dies nur tun, wenn Sie den Text nicht verändern und den Autor und die Website nennen.

6. Haftung

AromaPro haftet nicht für Fehler im Lehrmaterial. AromaPro kann auch niemals für die Anwendung des Lehrmaterials durch den Schüler haftbar gemacht werden. AromaPro haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden gleich welcher Art, die sich aus der Teilnahme an einer von AromaPro organisierten Aktivität ergeben. Die Teilnahme am Unterricht erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Physische und psychische Beschwerden sind der Lehrkraft jederzeit mitzuteilen. Auf dieser Grundlage kann der Lehrer entscheiden, den Zugang zum Unterricht zu Ihrem eigenen Schutz zu verweigern.

7. Sachschaden

Alle Schäden, die ein Teilnehmer an AromaPro-Material oder Material anderer Teilnehmer während einer Aktivität verursacht, gehen immer zu Lasten und zu Lasten des Teilnehmers. Von Teilnehmern verursachte Schäden, die an von AromaPro während einer Aktivität gemieteten Gegenständen oder Materialien entstehen, werden vom Teilnehmer zurückgefordert. AromaPro haftet auch nicht für Diebstahl und/oder Verlust von persönlichem Eigentum während der von ihr organisierten Kurse.

8. Bildaufnahme

AromaPro behält sich das Recht vor, während des Trainings Bild- und/oder Tonaufnahmen zu machen und diese für eigene Werbemaßnahmen zu verwenden. Indem Sie diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen, erklären Sie, dass Sie sich dessen bewusst sind und dass Sie dafür Ihre eigene Verantwortung übernehmen. Das Anfertigen von Bild- und/oder Tonaufnahmen während einer Lehrveranstaltung durch den Studierenden ist nur nach Genehmigung durch die Lehrkraft und andere Teilnehmer möglich.

9. Beschwerden und Streitigkeiten

Im Zusammenhang mit unserer Registrierung beim CRKBO müssen wir auch ein Beschwerdeverfahren einbeziehen.AromaPro tut alles, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie nicht zufrieden sind. Natürlich können Sie uns Ihre Beschwerden oder Kommentare übermitteln. Wir behandeln diese vertraulich und versuchen gemeinsam mit Ihnen eine Lösung zu finden.

Klicken hier um das Beschwerdeverfahren von AromaPro zu lesen.

10. Sonstiges

AromaPro behält sich das Recht vor, Änderungen am Programm vorzunehmen und/oder einen oder mehrere Unterrichtstage von einem anderen Lehrer anbieten zu lassen. AromaPro legt die Tarife für alle Trainingsaktivitäten fest. Er hat das Recht, diese jederzeit zu ändern. Änderungen dieser Art werden per E-Mail und über die Website mitgeteilt.

Warenkorb