AromaTouch Hand Technik Forschung

Einführung

Klinische Studien am Menschen sind der Goldstandard der wissenschaftlichen Forschung, weil sie sofort verallgemeinerbare Daten darüber liefern, wie sich der untersuchte Gegenstand auf uns in der realen Welt auswirkt. Klinische Studien am Menschen sind zudem extrem schwierig zu genehmigen, zu organisieren, durchzuführen und zudem teuer. Obwohl es mehr als 10.000 begutachtete wissenschaftliche Studien zu ätherischen Ölen gibt, die in den von PubMed indizierten Zeitschriften (der meistgenutzten Suchmaschine für biowissenschaftliche und biomedizinische wissenschaftliche Forschung) veröffentlicht wurden, handelt es sich bei einem sehr geringen Prozentsatz davon um klinische Studien am Menschen. Als der erste Name in der Wissenschaft der ätherischen Öle tut doTERRA etwas dagegen. Mit seiner zweiten veröffentlichten klinischen Studie am Menschen im Jahr 2018 (weitere sind derzeit in Arbeit) untersuchte doTERRA die Auswirkungen der eigenen AromaTouch Hand Technique(ATHT) und zwei unserer beruhigendsten ätherischen Öle, Deep Blue Soothing Blend und Copaiba. Die Auswirkungen waren stärker, als sich die Wissenschaftler von doTERRA hätten vorstellen können.

Die Forschung

Für die kürzlich veröffentlichte klinische Studie zur AromaTouch® Handtechnik rekrutierten doTERRA Wissenschaftler 36 Teilnehmer und teilten sie in eine Behandlungs- und eine Kontrollgruppe ein. Nach einer gründlichen Beurteilung durch einen Arzt und der Dokumentation der Ausgangsmessungen, einschließlich eines Fragebogens und mehrerer Funktionsbeurteilungen, erhielten alle Teilnehmer die ATHT zweimal täglich an fünf aufeinanderfolgenden Tagen. Die Behandlungsgruppe erhielt die ATHT mit einer Kombination aus doTERRA Deep Blue Soothing Blend und Copaiba, während die Kontrollgruppe das gleiche Protokoll mit fraktioniertem Kokosnussöl erhielt.

Um zu verhindern, dass Teilnehmer und ATHT-Administratoren ihren Geruchssinn nutzen, um festzustellen, in welcher Behandlungsgruppe der Teilnehmer war, trugen sowohl Teilnehmer als auch Administrator chirurgische Masken, auf die ein Tropfen ätherisches Zitronenöl aufgetragen worden war. Sowohl der Teilnehmer als auch der Administrator trugen die Masken während jeder ATHT-Sitzung. Außerdem wurden dem fraktionierten Kokosöl blauer Farbstoff und ätherisches Spearmintöl zugesetzt, um die hellblaue Farbe und das Aroma des in der Behandlungsgruppe verwendeten Präparats zu imitieren.

Am Ende der fünftägigen Testphase wurden alle Teilnehmer mit demselben Fragebogen und denselben Funktionstests erneut untersucht. Die Teilnehmer der Behandlungsgruppe berichteten über klinisch relevante Verbesserungen in den auf dem Fragebogen bewerteten Metriken und statistisch signifikante Fortschritte in den Funktionstests im Vergleich zur Kontrollgruppe, was einen robusten Beweis für die Wirksamkeit von Deep Blue Soothing Blend und Copaiba sowie der patentierten ATHT-Anwendungsmethode darstellt. doTERRA-Wissenschaftler planen derzeit zukünftige klinische Studien, um die Vorteile anderer ätherischer CPTG®-Öle und -Mischungen sowie der patentierten AromaTouch-Anwendungstechniken auf verschiedene Marker für Gesundheit und Wohlbefinden weiter zu untersuchen.

Fazit

Die Ergebnisse der klinischen Studie zur AromaTouch® Hand Technik stellen ein völlig neues Forschungsgebiet dar, nicht nur für doTERRA, sondern für die gesamte Ätherische Ölindustrie. Die doTERRA-Wissenschaft validiert das, was wir aus jahrelanger Anwendung und der Breite der In-vitro- und In-vivo-Forschung wissen, und macht es in der realen Welt relevant und verallgemeinerbar. So können Sie sicher sein, dass Sie die hochwertigsten und wirksamsten ätherischen Öle der Branche verwenden und weitergeben.

Scroll to Top

WHAT’RE YOU

WAITING FOR?

10% OFF
Enter your email to unlock this deal