ZenGest von dōTERRA

Heutzutage haben immer mehr Menschen mit Darmproblemen zu kämpfen und dies kann einen großen Einfluss darauf haben, wie Sie sich fühlen. Wenn Sie unter Magenschmerzen, Darmbeschwerden oder Blähungen leiden, sollten Sie dies nicht ignorieren. Unsere Verdauung ist ein wichtiger Teil unseres Körpers. Es ist eine Gruppe von Organen, die zusammenarbeiten, um die Nährstoffe, Vitamine, Mineralien und Wasser aufzunehmen und die Nahrung in Energie umzuwandeln. Das Verdauungssystem scheidet auch den Abfall in unserem System aus. Und deshalb müssen wir darauf achten, dass wir ein gesundes Verdauungssystem haben. dōTERRA hat zu diesem Zweck ZenGest Öl entwickelt, das Öl für eine gesunde Verdauung.

ZenGest ist eine Kombination aus verschiedenen ätherischen Ölen von dōTERRA. In dieser Mischung finden Sie Ingwer, Pfefferminze, Kümmel, Fenchel, Koriander, Estragon und Anis. Diese Kombination wurde wegen der starken Wirkung jedes Inhaltsstoffes auf eine gesunde Verdauung gewählt. ZenGest kann als unterstützendes Hilfsmittel, aber auch zur sofortigen Linderung von Beschwerden eingesetzt werden.

Anwenden von ZenGest

Von ZenGest kennen wir nicht nur das Öl, sondern auch als Softgel, DigestTabs und in einer Touch-Form. Das Öl hat einen lakritzartigen Geruch und kann in einen Diffusor gegeben werden. Das Öl kann zur sofortigen Linderung auch eingenommen oder auf die Haut aufgetragen werden. ZenGest ist ein Öl, das Sie wirklich immer bei sich haben sollten. Wenn Sie das Öl nach einer großen Mahlzeit mit einem Glas Wasser einnehmen, wird die Verdauung unterstützt.

Ernährung & Verdauung

ZenGest hat nicht nur eine Wirkung auf unseren physischen Körper, die Mischung hat auch eine starke Wirkung auf unser emotionales System. So hat es die Eigenschaft, Personen zu unterstützen, die kein Interesse am Leben und an der physischen Welt haben. Diese Personen haben oft die Tendenz, sich zu überfordern, indem sie zu viel auf einmal tun. Diese Überladung mit Informationen und Reizen kann auch eine schlechte emotionale “Verdauung” verursachen. Der Verstand bekommt zu viel “Nahrung” und kann sie nicht in die Energie umwandeln, die wir brauchen. ZenGest kann dies unterstützen, indem es dem Geist hilft, die Reize und Informationen zu verarbeiten.

ZenGest selbst anwenden

  1. Bei Unannehmlichkeiten vor der Menstruation: Mischen Sie 3 Tropfen ZenGest, Whisper und Majoran und tragen Sie sie auf den Unterleib auf. Versuchen Sie, es auch vor dem Schlafengehen anzuwenden.
  2. Unterstützung Dickdarm: 3 Tropfen ZenGest, 2 Tropfen Lavendel und 2 Tropfen Melaleuca.
  3. GelegentlicheÜbelkeit: Verdünnen Sie das Öl mit Kokosnussöl und massieren Sie es in die Ohren. Trinken Sie danach viel Wasser.
  4. Hohlraumunterstützung: Tragen Sie 1-2 Tropfen verdünntes ZenGest auf die Stirn und seitlich auf die Nase auf. Dadurch entstehen offene Atemwege.
  5. Unterer Rücken: Das Einschmieren des Öls auf die Unterseite des Bauches und des unteren Rückens kann eine kühlende und entspannende Wirkung haben.
  6. Verdauung: Geben Sie 1-2 Tropfen auf den Bauch, die Handgelenke und/oder trinken Sie 1-2 Tropfen in Wasser für eine gesunde Verdauung.
  7. Entgiftung: Nehmen Sie 2-3 Tropfen ZenGest 2-3 mal täglich mit Wasser ein.
  8. Magen: 1-2 Tropfen ZenGest, Oregano und Zitronengras in einer Veggie-Cap 3-4 mal täglich, unterstützt die Magengesundheit.
Scroll to Top