Balsam-Tannenöl Produktbeschreibung

Die majestätische Balsamtanne, die als eine der duftendsten Weihnachtsbaumarten bekannt ist, ist in den hügeligen Kiefernwäldern Kanadas beheimatet. Diese mächtigen Fichten produzieren Balsam-Tannenöl, ein ätherisches Öl mit einem einprägsamen, winterlichen Duft. Als Hauptbestandteil verleiht ß-Pinen dem ätherischen Öl aus Balsam-Tanne hautreinigende und hautberuhigende Eigenschaften, wenn es topisch angewendet wird, was es zu einem großartigen ätherischen Öl für eine Aromamassage macht. Wenn es zerstäubt wird, belebt und vitalisiert das frische, holzige Aroma dieses wunderbaren ätherischen Öls jede Umgebung, und das Einatmen des Duftes von Balsam-Tannenöl weckt sicher Erinnerungen an die Feiertage.

Wie verwende ich Balsam-Tannenöl?

  • Hautpflege: Geben Sie einen Tropfen Balsam-Tannenöl in Ihr Gesichtsreinigungsmittel, Ihre Seife oder Ihre Körperwäsche, um einen zusätzlichen Reinigungseffekt und ein anregendes Aroma zu Ihrer regelmäßigen Körperpflege hinzuzufügen.
  • Massage: Kombinieren Sie ein bis zwei Tropfen Balsam-Tannenöl mit fraktioniertem Kokosnussöl für ein kühlendes Gefühl auf der Haut und ein belebendes Aroma während einer entspannenden Massage.
  • Bad: Geben Sie zwei bis drei Tropfen Balsam-Tannenöl in ein warmes Bittersalzbad, um ein belebendes Aroma für einen erholsamen Ausklang des Tages zu erhalten.
  • Duftende Ornamente: Verleihen Sie Ihrem Kunststoffbaum während der Feiertage ein zauberhaftes, authentisches Aroma, indem Sie ihn mit aromatischen Tonornamenten schmücken, die jeweils einen Tropfen ätherisches Balsam-Tannenöl enthalten.
  • Im Diffusor: Diffundieren Sie drei bis fünf Tropfen Balsam-Tannenöl in Ihrem Haushalt für eine erfrischende, erdende und holzige Atmosphäre, besonders geeignet für die Wintermonate oder um Ihre Lieblingsfeiertage.

Spaßfakt

Seit Tausenden von Jahren nutzten einige First Nation-Bewohner in den Heimatregionen des Baumes die Balsamtanne für viele heilige Rituale und Wellness-Zwecke.

Wie kommt das Balsam-Tannenöl zu seinem Ursprung?

Das ätherische Öl der Balsamtanne wird in Kanada durch Cō-Impact Sourcing® gewonnen. Balsam-Tannenöl wird nach demselben einzigartigen, nachhaltigen Beschaffungsprozess hergestellt wie das ätherische Öl der Schwarzfichte. Dieses Verfahren beinhaltet einen Kreislauf-Destillationsprozess, der Abfall reduziert, Strom erzeugt und 60 % weniger Treibhausgasemissionen verursacht als herkömmliche Prozesse.

Was ist Balsam-Tannenöl?

Balsam-Tannen sind immergrüne Bäume, die in Nordamerika beheimatet sind, über 24 Fuß hoch werden und dicke Büschel von nadelartigen Blättern produzieren. Die Balsamtanne, die vor allem für die Zellstoff- und Bauindustrie verwendet wird, reagiert nicht gut auf Umweltverschmutzung und ist in städtischen Gebieten nicht sehr zahlreich, sondern wächst lieber in den üppigen Wäldern Kanadas, wo die Luft frisch und sauber ist. Das ätherische Öl der Balsamtanne wird aus der Rinde des Baumes dampfdestilliert.

Welche ätherischen Öle mischen sich gut mit Balsam-Tannenöl?

Das Aroma des ätherischen Balsam-Tannenöls mischt sich gut mit anderen Winteraromen Nelkenöl, Douglasienöl, Sibirisches Tannenöl und Weihrauchöl.

doTERRA Balsam Tanne Ätherisches Öl (5ml)

  • A
  • T

34,95

Nicht vorrätig

Scroll to Top