Emotionen und ätherische Öle

Unsere emotionale Gesundheit kann direkt beeinflussen, wie sich der Rest unseres Körpers fühlt und funktioniert. Wenn wir in emotionalen Stress geraten, senkt das unsere gesamte Lebensqualität und wie wir uns von Tag zu Tag fühlen. Emotionale Gesundheit beeinflusst, wie wir Entscheidungen treffen, wie wir mit anderen interagieren und wie wir auf Ereignisse im täglichen Leben reagieren. Dinge wie Stress, ängstliche Gefühle, Wetterumschwünge und eine Vielzahl von beunruhigenden (aber alltäglichen) Emotionen können unsere Stimmung negativ beeinflussen. Egal, was uns beeinflusst, es ist wichtig, Werkzeuge und "Bewältigungs"-Methoden zu finden, um negativen Emotionen entgegenzuwirken - sonst kann es unsere Lebensqualität ernsthaft beeinträchtigen.

TIPS

  • Nehmen Sie vier Kapseln xEO Mega täglich zu den Mahlzeiten ein.
  • Nehmen Sie jeden Morgen je ein bis zwei Tropfen Majoran und Copaiba in einer Veggie-Kapsel ein.

Um zu verstehen, wie ätherische Öle auf Emotionen wirken können, ist es gut zu wissen, wie das limbische System funktioniert.

Das limbische System liegt oberhalb deines Geruchsorganes. Das limbische Gehirn umfasst alles, was mit Emotionen und Gefühlen zu tun hat. Es sorgt dafür, dass du Freude empfinden kannst. Dazu gehören positive Gefühle wie Liebe und Zuneigung, aber auch negative Gefühle wie Traurigkeit und Angst. Das limbische System sorgt auch dafür, dass du dich an Ereignisse erinnerst, damit du sie wiederholen oder vermeiden kannst. Evolutionär gesehen sind wir eher geneigt, negative Dinge wahrzunehmen, weil es unser Überleben sichert. Das Wahrnehmen von positiven Dingen in deinem Leben kann trainiert werden. Ätherische Öle können dir helfen, mehr offen für positive Erfahrungen zu sein.

 

Aber wie kann das sein? Wenn du den Duft eines ätherischen Öls durch deine Nase einatmest, regen die Moleküle dein Geruchsorgan an. Von dort aus werden Signale an das limbische System gesendet. Dies geschieht innerhalb von Millisekunden! Der Geruchssinn ist daher der schnellste Weg, um dein Gehirn zu erreichen und deinen emotionalen Zustand zu beeinflussen.

Wir können ätherische Öle für die emotionale Gesundheit verwenden, indem wir ein Gefühl der Ruhe und des Wohlbefindens schaffen oder eine positive Umgebung erzeugen. Jedes ätherische Öl hat sein eigenes, einzigartiges chemisches Profil, aber die meisten Öle können entweder mit stimulierenden oder beruhigenden Eigenschaften kategorisiert werden.

 

Die 10 besten ätherische Öle für emotionale Gesundheit

STIMULIERENDE ÖLE

Wild Orange
Das anregende, revitalisierende Aroma des ätherischen Öls der Wildorange kann an einem stressgeladenen Tag für Energie sorgen. Wild Orange hat einen erfrischenden Duft, der hilft, Gefühle von Energie, Spontaneität, Freude und Überfluss zu inspirieren. Wenn du dich das nächste Mal aufmuntern willst, dann lass dir vom leuchtenden Duft der Wild Orange einen Muntermacher für deinen Tag bieten.

Citrus Bliss®
Diese Mischung kombiniert sieben Zitrusöle, um eine positive Stimmung zu fördern und eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Citrus Bliss kombiniert die belebenden Düfte von Wildorange, Zitrone, Grapefruit, Mandarine, Bergamotte, Tangerine und Clementine und hilft, die Stimmung zu heben und eine optimistische Einstellung zu fördern.

doTERRA Cheer®
Als Teil des doTERRA Emotional Aromatherapy System® hilft die Cheer Uplifting Blend dabei, aufbauende Gefühle zu fördern. Wenn du negative Emotionen erlebst, die dich schwer und mürrisch fühlen lassen, wird das frische Aroma von doTERRA Cheer helfen, ein Gefühl von Heiterkeit und Glück wiederherzustellen.

Elevation
Wie der Name schon sagt, ist Elevation eine belebende Mischung aus ätherischen Ölen, die die Stimmung verbessert. Mit einer einzigartigen Mischung aus ätherischen Ölen wie Mandarine, Ylang Ylang, Lavendel und mehr hilft Elevation, Gefühle von Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zu fördern, während es Gefühle von Stress reduzieren kann.

doTERRA Motivate®
Eine perfekte Mischung aus Zitrus- und Minzölen wie Pfefferminze, Clementine, Basilikum, Melisse und mehr, doTERRA Motivate Encouraging Blend fördert Gefühle von Vertrauen und Zuversicht. Dies ist ein kraftvolles Öl, um Emotionen wie Zweifel, Pessimismus und Zynismus entgegenzuwirken, um wieder motiviert und begeistert durchs Leben zu gehen.

BERUHIGENDE ÖLE

Melisse
Mit seinem frischen, zitrusähnlichen Aroma ist Melissenöl wirkungsvoll, um Spannungen und Nerven zu beruhigen, Gefühle der Entspannung zu fördern und die Stimmung zu heben. Das nächste Mal, wenn du deinen Geist beruhigen und Gefühle von Nervosität reduzieren willst, greife zu einer Flasche Melissa.*

Lavendel
Viele Menschen verwenden Lavendelöl für die emotionale Gesundheit, da es beruhigende Gefühle fördert und Gefühle der Anspannung löst. Einige Studien legen nahe, dass die chemischen Eigenschaften von Lavendel das Öl wertvoll machen, um depressive Gefühle zu reduzieren.

doTERRA Peace®
doTERRA Peace ist ein weiteres Lieblingsöl aus dem doTERRA Emotional Aromatherapy System, eine einzigartige Mischung aus beruhigenden ätherischen Ölen wie Vetiver,Lavendel, Ylang Ylang, Weihrauch und Clary Sage. doTERRA Peace Reassuring Blend fördert Gefühle der Sicherheit und Zufriedenheit, während es ängstlichen Emotionen entgegenwirkt.

doTERRA Balance®
Diese erdende Ölmischung bietet Entspannung für den gesamten Körper, während sie Gefühle von Ausgeglichenheit und Ruhe fördert. doTERRA Balance ist ein Go-To Öl für diejenigen, die Stress reduzieren, ängstliche Gefühle lindern und eine ruhige Umgebung schaffen wollen.

PastTense®
Wenn es darum geht, Emotionen zu beruhigen, können die Minz- und Kräuteröle der PastTense Tension Blend erdend wirken und emotionales Gleichgewicht fördern. PastTense hilft, Stress und ängstliche Gefühle zu reduzieren, weil es ätherische Öle verwendet, die für ihre beruhigende Wirkung auf Geist und Körper bekannt sind.

 

 

Anwendung von ätherischen Ölen für emotionale Unterstützung
Wenn du bereit bist, ätherische Öle für deine emotionale Gesundheit zu nutzen, gibt es ein paar Möglichkeiten, die Potenz und Kraft, die sie zu bieten haben, effektiv zu erfahren. Wenn du das Öl gefunden hast, das du verwenden möchtest, probiere eine der folgenden Anwendungsmethoden aus:

1. Benutze einen Diffusor für ätherische Öle
2. Einen Tropfen auf die Handflächen geben und einatmen
3. Mit fraktioniertem Kokosnussöl in den Nacken massieren
4. Einreiben an der Innenseite des Ellenbogens
5. Reibe die Handgelenke ein und trage das Aroma den ganzen Tag mit dir


Finde, was für DICH funktioniert

Denke daran, dass ätherische Öle bei jedem Menschen anders wirken. Weil jedes Öl eine so komplexe chemische Zusammensetzung hat und weil Aromen mit dem Teil unseres Gehirns interagieren, der unsere persönlichen Erinnerungen und Erfahrungen speichert, werden keine zwei Menschen ein ätherisches Öl auf genau die gleiche Weise erleben. Es ist wichtig, daran zu denken, dass ein Öl, das für jemand anderen beruhigend oder anregend ist, vielleicht nicht die gleiche Wirkung auf dich hat.

Entdecke deine Lieblingsöle. Rieche ein paar Öle mit geschlossenen Augen, um zu sehen, welches du wirklich willst. Indem du den Duft des Öls bewusst in dich aufnimmst, kannst du leichter entdecken, was dir wirklich hilft.

Baue Öle in deine tägliche Routine ein. Um die Vorteile der beruhigenden, erhebenden, erdenden, anregenden oder tröstenden Wirkung von ätherischen Ölen für die emotionale Gesundheit zu nutzen, kannst du sie bei deinen täglichen Aktivitäten einsetzen, wie z.B. als Teil deiner Hautpflegeroutine, mit einem Diffusor im Büro oder Auto, während Yoga oder anderen Aktivitäten und fast jedem anderen Teil deines Tages, den du dir vorstellen kannst.

Sei konsequent. Anstatt ätherische Öle sporadisch zu verwenden, wenn du deine Stimmung verändern willst, versuche es mit kleinen Mengen auf einer regelmäßigeren Basis. Eine einmalige Anwendung garantiert nicht immer eine Veränderung der Stimmung.

Füge auch andere gesunde Gewohnheiten zu deiner täglichen Routine hinzu. Wie bereits erwähnt, sind ätherische Öle nur eine Quelle zur Förderung einer guten emotionalen Gesundheit. Indem du andere gesunde Gewohnheiten mit der Verwendung von ätherischen Ölen kombinierst, kannst du insgesamt eine bessere emotionale Gesundheit fördern. Denke daran, dass eine verbesserte Schlafqualität, eine gesunde Ernährung, mehr Bewegung und ausreichend Aktivität draußen und im Sonnenlicht ein wichtiger Teil für mehr emotionale Gesundheit sind.

Trau dich zu fragen! Wenn deine Suche nach einem emotional ausgeglichenen Leben überwältigend wird, habe keine Angst, um Hilfe zu bitten. Wenn du dich an Freunde und Familie wendest und professionelle Hilfe suchst, kann das deinen Weg zu einer guten emotionalen Gesundheit beschleunigen.

 

Für weitere Informationen über ätherische Öle und emotionale Gesundheit, höre dir den doTERRA Podcast “Emotional Health with Essential Oils” an oder lese das doTERRA eBook “Emotional Benefits of Aromatherapy”. Beide auf Englisch.

Top Producten

No items found

Videos

Scroll to Top