Hormone

Das endokrine System produziert Hormone, die Hunger, Schlaf, Angstzustände und andere tägliche Erfahrungen regulieren. Übermäßiger Stress kann das endokrine System belasten. Mehrere ätherische Öle können die Gesundheit des endokrinen Systems unterstützen, darunter Muskatellersalbei, Fenchel, Rose und Melisse.

TIPS

  • Inhale Rosemary or Lavender to help you relax in a stressful situation.
  • Apply Clary Sage or ClaryCalm to the abdomen for a soothing massage during the menstrual cycle.
  • Use Fennel internally to reduce monthly discomfort occasionally experienced during menstruation.
  • Use Grapefruit, Smart & Sassy or Melissa internally to support a healthy metabolism and to support your healthy blood sugar levels.

Das endokrine System verwaltet deine Hormone, die für die Regulierung von Stoffwechsel, Wachstum, Schlaf, Herzfrequenz, Blutzucker, Adrenalinausschüttung, Libido und viele andere Dinge verantwortlich sind.

Das endokrine System besteht aus Drüsen (Hypophyse, Schilddrüse, Nebenniere, Eierstöcke und Hoden) im ganzen Körper, die Hormone produzieren, speichern und abgeben. Hormone sind Chemikalien, die als eine Form der Kommunikation im Körper dienen. Das endokrine System aktiviert die Drüsen, um Hormone in den Blutkreislauf freizusetzen, die dann im ganzen Körper verteilt werden. Diese Hormone sind entscheidend für unser Überleben; sie helfen, die Homöostase aufrechtzuerhalten, was die Regulierung des Blutdrucks, des Blutzuckers, der Sexualhormone, der Verdauungsenzyme, der Stressreaktion und mehr beinhaltet. Richtig funktionierende Drüsen sind der Schlüssel zur allgemeinen Gesundheit und Lebensqualität.

Es gibt viele verschiedene Arten von Hormonmolekülen, und jedes sendet eine andere Botschaft, die unterschiedliche Reaktionen auslöst. Das endokrine System reguliert die Freisetzung von Adrenalin, Cortisol, Insulin, Progesteron, Melatonin, Östrogen, Testosteron und vielen anderen Hormonen, die Botschaften durch den Körper senden.

Die Hirnanhangsdrüse ist als die wichtigste Drüse bekannt. Sie kontrolliert alle anderen Drüsen des endokrinen Systems. Ein spezieller Teil des Gehirns, der Hypothalamus, kontrolliert die Hypophyse, so dass das endokrine System im Grunde unter der Kontrolle des Nervensystems steht. Hormone unter der Kontrolle des endokrinen Systems steuern die Funktion vieler Organe und Körpersysteme, einschließlich der Haut, der Nieren, des Magens, der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der Fortpflanzungsorgane und des Herzens.

Ätherische Öle können verwendet werden, um das endokrine System zu unterstützen und Gleichgewicht und Homöostase zu fördern. Mehrere ätherische Öle können hilfreich sein, um die gesunde Funktion des endokrinen Systems zu unterstützen, darunter Clary Sage, Fenchel, Lemongrass, Melissa, Rose und Rosmarin. Die Verwendung dieser Öle in einem Diffusor, die Anwendung auf der Haut verdünnt mit fraktioniertem Kokosnussöl oder die innere Anwendung können hilfreich sein.

Videos

Scroll to Top