Atmung

Das Atmungssystem ist für Ihre Atmung verantwortlich und besteht aus den Lungen, Atemwegen und der Luftröhre. Jeder Atemzug wird von Ihrem Körper verwendet, um Sauerstoff zu Ihren Zellen zu transportieren, damit diese wachsen, sich reproduzieren und ihre verschiedenen Funktionen ausüben können. Ätherische Öle wie Pfefferminze werden seit Hunderten von Jahren zur Unterstützung einer gesunden Atmung verwendet.

TIPS

  • Empfohlene Öle können in einem Diffusor verwendet werden, direkt aus den Handflächen eingeatmet oder an der Brust oder an den Füßen eingerieben werden, wenn die saisonalen und umweltbedingten Bedrohungen hoch sind.
  • Pfefferminzöl innerlich anwenden, um eine gesunde Atemfunktion zu fördern.
  • Um die Atemwege zu reinigen und zu beruhigen, können Sie einen doTERRA Respiratory Drop langsam in den Mund saugen. Bei Bedarf alle zwei Stunden wiederholen.

Wie bringt die Atmung den Sauerstoff bis zu den Zehen? Alles beginnt mit Ihrem Mund und Ihrer Nase. Wenn Sie einatmen, zieht sich ein Muskel unter Ihrer Lunge, das Zwerchfell, zusammen. Dadurch wird Luft durch Nase oder Mund angesaugt, wo die Luft erwärmt wird. Dies ist wichtig, denn wenn die Luft zu kalt oder zu trocken ist, kann sie Ihre Lungen reizen und Probleme beim Atmen verursachen.

Von dort strömt die Luft entlang Ihrer Luftröhre durch zwei Röhren, die Bronchien genannt werden, in Ihre Lungen. In der Lunge verzweigen sich die Bronchien in immer kleiner werdende Röhren, von denen die kleinsten als Bronchiolen bezeichnet werden, die etwa so dünn wie ein Haar sind. Die Luft strömt durch diese Röhren in kleinen Beuteln am Ende jeder Bronchiole, den so genannten Lungenbläschen. Die Lungenbläschen sind von kleinen Kapillaren umgeben, die so klein sind, dass die Blutzellen sie nur einzeln durchwandern können. Sauerstoff aus den Lungenbläschen strömt durch diese Kapillaren, wo er sich an Blutzellen anlagert, die dann durch das Herz gepumpt werden und durch den gesamten Körper strömen.

Wenn das Blut Sauerstoff an Ihre Zellen verteilt, nimmt es gleichzeitig Kohlendioxid, ein Abfallprodukt der natürlichen Prozesse Ihres Körpers, auf und bringt es in Ihre Lungen zurück. Das Kohlendioxid macht dann den umgekehrten Weg des Sauerstoffs und wird ausgeatmet. Auf diese Weise verlässt das Kohlendioxid den Körper. Dies geschieht, wenn sich das Zwerchfell entspannt und die Luft aus Ihren Lungen drückt. Dieser Prozess findet täglich Tausende von Malen statt, meist unbemerkt, es sei denn, es liegt eine Störung wie Husten vor.

Es ist wichtig, Ihre Atemwege gesund zu erhalten. Regelmäßig Sport treiben, gut essen und jeden Tag ausreichend schlafen – das sind die Schlüssel zu einem gut funktionierenden Atmungssystem. Wenn Sie nach einer guten Möglichkeit suchen, Ihre Atemwege zu unterstützen, probieren Sie Öle wie Pfefferminze, doTERRA On Guard® Lemon oder Cardamon.* Sie können auch doTERRA Air®  oder Eukalyptus auf die Haut auftragen (verdünnt mit fraktioniertem Kokosnussöl) für ein kühlendes, beruhigendes Gefühl.

Wenn ein Wechsel der Jahreszeit Ihnen Probleme bereiten kann, probieren Sie die TriEase® Softgels Seasonal Blend täglich aus, um Ihre Atemwege während der gesamten Jahreszeit zu unterstützen.

Top Producten

No items found

Videos